Geschrieben am

Inground Trampolin Test

Oftmals, gerade wenn man Kinder hat, ist es Pflicht ein Trampolin im Garten stehen zu haben. Schon mal an ein Inground Trampolin gedacht? Die meisten Trampoline verfügen über ein Sicherheitsnetz, welches sich aus Sicherheitsgründen am Trampolin befindet, denn Kinder achten nicht immer auf die Gefahren und daher ist ein solches Netz sehr empfehlenswert, um Unfälle zu vermeiden.

Leider werden immer noch Trampoline angeboten, welche einige Nachteile mit sich bringen:

• Oftmals ist der Untergrund sehr hart und bei einem Sturz kann es zu erheblichen Verletzungen kommen.

• Bei Erwachsenen, aber gerade auch bei Kindern, ist ein Fall von einem Trampolin aus einer solchen Höhe absolut ernst zu nehmen und kann erhebliche Folgen haben.

• Ebenso liegt oftmals die Rahmenhöhe, je nach Hersteller, schon in einer Höhe von 70 bis ca. 90 cm, was ebenfalls Nachteile mit sich bringen kann.

• Zu bedenken ist, dass bei einem Sprung immer noch die Höhe des Rahmens hinzu kommt, was manche Hersteller außer Acht lassen. Somit erfolgt ein Sprung nicht unbedingt aus einer Höhe von 70 cm, sondern kann auch aus einer Höhe von einem Meter zustande kommen.

Diese Nachteile und erhöhten Gefahren kann man weitestgehend ausschließen, indem man sich für ein Trampolin mit einem Sicherheitsnetz entscheidet.

Normale Gartentrampoline haben ihre Tücken

Gartentrampoline sind nicht besonders vorteilhaft und auch der Sicherheitsaspekt ist eher Standard, als hochwertig zu betrachten. Da bei einem Gartentrampolin die Rahmenhöhe erheblich ist und auch das Sicherheitsnetz nicht unbedingt kundenfreundlich angepasst wurde ist der Einstieg oftmals sehr mühselig. Hinzu kommt, dass man sich oftmals separat eine Leiter kauft und diese man erst hochsteigen muss. Dies ist nicht unbedingt ein großes Problem, gerade für Kinder nicht, aber es geht auch um ein vielfaches einfacher! Nämlich mit den Inground Trampolinen.

Wissenswertes über das Inground Trampolin

Was genau sind Inground Trampoline? Was macht Inground Trampoline so besonders? Inground bedeutet nichts anderes als im Boden, somit handelt es sich um Trampoline, welche im Boden befestigt werden. Eine freie Fläche, beispielsweise im Garten, wird ausgegraben und das Trampolin genau an dieser Stelle platziert. Der Vorteil hierbei ist, dass die Rahmenhöhe nur wenige Zentimeter beträgt und das umständliche Hochklettern über eine Leiter entfällt komplett, denn man kann einfach auf das Trampolin draufgehen.

Vorteile eines Inground Trampolins –  Nachteile eines Gartentrampolins

Ein großer Vorteil von einem Inground Trampolin ist, dass dieses nur eine geringen Rahmenhöhe aufzuweisen hat, was gerade bei Erwachsenen, aber auch bei größeren Kindern sehr gut ankommt. Die minimale Stufe, welche sich an einem solchen Inground Trampolin befindet ist mit einer Abdeckung versehen und dadurch um einiges sicherer als bei Gartentrampolinen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man bei dem Inground Trampolin auf ein Sicherheitsnetz verzichten kann, denn ein Sturz aus der Höhe ist nicht gefährlich, da dieses Trampolin nur wenige Zentimeter vom Boden entfernt ist. Selbstverständlich kann man auch, bei Bedarf oder auf Wunsch, Inground Trampoline mit einem Sicherheitsnetz erhalten, doch dies ist eher etwas für sehr ängstliche Menschen, die vorab auf Nummer sicher gehen möchten. In der Regel werden Inbound Trampoline in den Boden einer Wiese platziert, so dass die Wiese jeden Sturz abfängt. Sollte sich jedoch ein Betonboden um das Trampolin befinden, so ist ein Sicherheitsnetz anzuraten.

Die Optik machts

Wer kennt das nicht, ein Gartentrampolin was den Kindern Freude bereiten soll, aber die schöne Aussicht voll und ganz einnimmt. Dies ist bei den Inground Trampolinen nicht der Fall. Diese müssen sich von der Größe her nicht verstecken, da sie problemlos mit den Gartentrampolinen mithalten können. Inground Trampoline werden jedoch in den Boden eingelassen und somit wird die schöne Aussicht nicht verdeckt.

Inground Trampoline die überzeugt haben

Zahlreiche Kunden wurden bereits befragt, welche Inground Trampoline eine Empfehlung wert sind. Welche Inground Trampoline halten, was der Hersteller verspricht und welche Modelle haben sofort überzeugt? Die aus Kundensicht besten Inground Trampoline möchten wir Ihnen im Folgenden präsentieren:

BERG INGROUND FAVORIT (SPORTS SERIES)

Dieses Inground Trampolin aus dem Hause Berg, ist nicht nur optisch ein echter Hingucker, nein dieses Modell überzeugte in vieler Hinsicht. Dieses Inground Trampolin ist mit vier unterschiedlichen Durchmessern erhältlich:

• 270 cm Durchmesser
• 330 cm Durchmesser
• 380 cm Durchmesser
• 430 cm Durchmesser

Inground TrampolinDie maximale Belastbarkeit des Inground Trampolins kann zwischen 70 und 120 kg variieren, hierbei kommt es auf den Durchmesser an für den man sich entschieden hat. Wenn man dieses Modell in den Boden eingelassen hat, so beträgt die Einstiegshöhe nur 20 cm. Ausgestattet ist dieses Modell zudem mit den beliebten Goldspring Solo Federn. Der Sprungkomfort ist sagenhaft und lässt keine Wünsche offen.
Die Rahmenabdeckung ist ebenfalls sehr komfortabel, da dieser aus Sicherheitsgründen gepolstert wurde. Die Anzahl der verarbeiteten Federn variiert, auch hier kommt es auf die Größe und somit den Durchmesser des Trampolins an. Bei dem Trampolin mit einem Durchmesser von 270 cm sind 48 Federn vorhanden, bei dem größeren Modell mit einem Durchmesser von 430 cm befinden sich im Inneren 96 Federn. Ebenso wurde dieses Inground Trampolin mit einem sehr robusten und einfach zu handhabenden Sprungtuch ausgestattet.

BERG INGROUND CHAMPION GREY (SPORTS SERIES)

Champion Grey Trampolin KaufenSie sind auf der Suche nach dem perfekten Inground Trampolin? Ein Modell, welches durch seine hochwertige Aufmachung überzeugt? Sie werden von diesem Modell begeistert sein, denn es übertrifft nicht nur alles dagewesene, sondern ist auch optisch ein Traum. Natürlich hat dieses Inground Trampolin auch seinen Preis, denn wer ein besonders hochwertiges Modell sein eigen nennen möchte, der muss etwas tiefer in die Tasche greifen.

Dieses hochwertige Modell ist in verschiedenen Abmessungen erhältlich und je nach Größe unterschiedlich belastbar.

 

• 330 cm Durchmesser, belastbar bis maximal 100 kg
• 380 cm Durchmesser, belastbar bis maximal 110 kg
• 430 cm Durchmesser, belastbar bis maximal 120 kg

Fazit:

Kunden, welche sich für ein Inground Trampolin entschieden haben, würden dieses jederzeit empfehlen. Ein solches Trampolin hat im Gegensatz zu einem normalen Gartentrampolin viele Vorteile. Sicherlich ist eines der Vorteile, dass die Handhabung recht einfach ist und ein Hochklettern über eine Leiter nicht mehr notwendig ist. Aber auch die Sicherheit wird bei einem solchen Modell sehr groß geschrieben, denn durch die sehr niedrige Höhe werden Verletzungen größtenteils ausgeschlossen.
Dennoch muss man sich mit ein wenig Arbeit befassen, denn bevor man ein solches Inground Trampolin nutzen kann, muss ein Loch gebuddelt werdet, doch wenn dieses einmal fertig ist, kann der Spaß beginnen. Mit einem solchen Inground Trampolin sind Fehlinvestitionen ausgeschlossen.