Indoor Trampolin

Indoor Trampolin für jeden!

Nicht nur im Garten, auch im Haus macht das Springen auf Trampolinen viel Spaß, was man im letzteren Fall “Indoor Trampolin” nennt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene lieben es, auf einem Trampolin zu springen und dabei ganz nebenbei das Gleichgewicht zu trainieren sowie auch die Fitness zu fördern: Springen auf dem Trampolin ist besonders für die Muskulatur im Rücken sehr kräftigend, gleichzeitig können damit Verspannungen effektiv gelindert werden.

mehr
Allerdings ist die Auswahl an Modellen verschiedener Hersteller inzwischen so groß, dass es unzählige Varianten in allen Größen, Formen und Farben gibt. So ist es natürlich umso wichtiger, genau zu wissen, worauf es bei einem kauf ankommt. Fest steht, dass die Qualität und die Sicherheit stets an oberster Stelle stehen sollten.

Welche Aspekte sind wichtig für den Kauf eines Indoor Trampolins?

Möchte man sich ein Trampolin kaufen, das im Haus genutzt werden soll, dann ist es ratsam, sich zunächst darüber Gedanken zu machen, wer dieses nutzen wird, wie groß es sein soll und welche Anforderungen man selbst an ein Indoor Trampolin hat.
Trampoline für Kinder sollten zumindest groß genug sein, dass sie auch später als Erwachsene noch nutzbar sind.

Klassische Indoor Trampoline sind natürlich deutlich kleiner und nicht so hoch wie Modelle für den Garten, allerdings meist ebenfalls rund. Allerdings gibt es inzwischen auch quadratische und reckteckige sowie ovale Modelle. Der Unterschied zeigt sich aber nicht nur in der Optik, sondern auch beim Sprungverhalten: Die Sprungfedern reagieren bei eckigen Modellen anders als bei runden Formen, meist ist die Abfederung höher und intensiver. Daher kaufen auch Sportler meist eckige Modelle. Weiterhin gilt es zu entscheiden, wie viel Platz im Haus zur Verfügung steht. Idealerweise wird das Trampolin in einem Raum mit viel freistehender Fläche aufgebaut, denn ein größeres Modell bedeutet natürlich auch mehr Spaß beim Springen. Sicherheitsnetze sind für Outdoor Modelle im Garten unverzichtbar, da die Sprungfläche sich dort oft mehr als einen Meter über dem Boden befindet. Bei Indoor Modellen jedoch ist ein Netz meist nicht notwendig.

Was bei der Sicherheit eines Indoor Trampolin zu beachten ist

Wie sicher ein Indoor Trampolin ist, bemisst sich nicht nur nach der Qualität des Rahmens und das Materialauswahl, sondern auch nach der Federung und der Randabdeckung. Eine solide Federung leistet einen enormen Beitrag zur gesamten Sicherheit beim Springen und verfügt idealerweise über eine Abdeckung aus Folie. Diese verhindert, dass man mit seinen Gliedmaßen zwischen die Federn gerät und sich verletzt. Hochwertige Trampoline erkennt man außerdem an der ausgeprägten Polsterung am Rand und an den Stangen. Das Gestänge sollte nicht aus Kunststoff, sondern stets aus Stahl bestehen, da dieses belastbarer ist. Je dicker die Stangen sind, desto geringer das Risiko, dass sie sich verbiegen oder gar brechen.

Wie fördert das Springen auf dem Trampolin im Haus die Fitness?

Viele Menschen unterschätzen, wie fit ein Indoor Trampolin wirklich hält. Es eignet sich grundsätzlich für jeden, der Kalorien verbrennen und gleichzeitig seine Muskulatur fördern möchte. Zudem ist das Springen durch eine gute Federung äußerst schonend für die Gelenke. Der Kreislauf kommt in Schwung und sowohl der Gleichgewichtssinn als auch die körpereigene Motorik profitieren davon.

Steigt man zum ersten Mal auf ein Indoor Trampolin, so sollte man als Erstes mit leichtem Gehen beginnen. Auf diese Weise gewöhnt man sich an die Federung und weiß, wie sich das Trampolin unter dem Körpergewicht verhält. Richtig springen sollte man erst dann, wenn die Kondition schon etwas ausgeprägter ist und man sich sicher auf dem Trampolin fühlt.
Wer mehr für seine Gesundheit und seine Fitness tun möchte, beginnt daher erst am besten mit kürzeren Übungen und steigert die Intensität stufenweise. Schnell wird man bemerken, dass das Training ganz schön außer Atem bringt.

Ein Indoor Trampolin ist das ideale Sportgerät für Tage mit schlechtem Wetter und gleichzeitig eine sinnvolle Investition, wenn Kinder im Haushalt leben. Daher lohnt sich der Kauf eines hochwertigen Modells immer. Tipp: Vergleichen Sie vorher die Preise verschiedener Hersteller.